Alle unter London verschlagworteten Beiträge

#SNAPiT London Teil 2

Und weiter geht’s mit London ! Den ersten Teil zu dieser #SNAPiT Reihe findest du HIER zum Nachlesen. Eine kurze Zusammenfassung was wir (Mom,Bro und Ich)am Montag und Dienstag gemacht haben lässt sich dort auch finden; hier folgen jetzt Tag 3 und 4; Mittwoch und Donnerstag :) Mittwoch: Madame Tussaud’s stand am Programm. Obwohl ich davor schon zweimal in London war, besuchten wir (Mom, Bro, und ich) selten so richtige Touristenattraktionen, wie zum Beispiel dieses Wachsfigurenmuseum. Ich war ja ein wenig zweigeteilt. Einerseits freute ich mich unheimlich endlich mal die Stars in originaler Größe und Erscheinung zu sehen, aber andererseits gruselte ich mich auch ein wenig davor. Ich weiß auch nicht wieso :D (Oh mein Gott, es ist KATNISS EVERDEEN :O !) Mittags ging es in den Kensington Palace, von dem ich eigentlich enttäuscht bin, da er meinen Vorstellungen GARNICHT entschlossen hat. Zwischendurch durch kleine Snacks gestärkt machten wir uns auf den Weg zum Buckingham Palace. 3 Fotos hab‘ ich nun auf Instagram schon gepostet, weil mich dieses Gebäude, der Hyde-Park gleich unmittelbar in der …

Borough Market | Einmal zum Mitnehmen bitte!

Bevor du dir diesen Beitrag durchliest sei versichert, dass nichts zum Essen in deiner unmittelbaren Nähe steht, denn glaub mir, es bekommt dich ein Gefühl von „Oh man- Ich mag auch!“ und „Gib‘ mir sofort diesen Cookie !!“. 100 % Foodexplosion English Version down below :) Jetzt aber noch kurz etwas Geschichtliches zum Borough Market. Der Borough Market [ˈbər-(ˌ)ō, ˈbə-(ˌ)rō] ist einer der ältesten Lebensmittelmärkte Londons.[1] Er wurde als Drehort für die Filme Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück und Harry Potter und der Gefangene von Askaban genutzt. Wenn schon Harry Potter dort gedreht wurde kann ja absolut nichts schief gehen ! Also zeig ich euch nun ein paar Einblicke in die unfassbaren Essenmöglichkeiten und Variationen an Mahlzeiten, Speisen und Getränken, die ich selten zuvor so geballt auf einem Platz gesehen habe. Wir fangen bei dem für mich nicht so passenden (Fleisch, non-vegan, etc.) Essen an ! BRATWÜRSTE! Ja, richtig gelesen. In London kann man richtig deutsche Bratwürste bei „German- Deli“ kaufen; ist das nicht mega lässig ?! Und obwohl ich keine Würste (mehr) esse, muss ich …