Alle unter Austria verschlagworteten Beiträge

Mein Day-Spa im Hotel Ronacher

Wer mir auf Instagram und Snapchat folgt hat eventuell schon mitbekommen, dass ich den ein oder anderen Tag schon im Hotel Ronacher für ein Day-Spa verbracht habe. Nun darf ich euch zusammen mit dem Team von Hotel Ronacher den Spa Bereich vorstellen und euch einen kleinen Einblick in diesen Wohlfühlbereich zeigen. Viel Spaß ! Bevor jedoch das Gammeln und Relaxxen hoch 100 losgeht ist noch ein bisschen Sport angesagt. Auf der Anlage befindet sich ein Fitnessraum, der meiner Meinung nach alle wichtigen Geräte beherbergt, die man für den Muskelaufbau brauch. Da ich persönlich jedoch Laufen vor allen anderen Fitnessmöglichkeiten bevorzuge, ging es für mich erst einmal für 30 Minuten auf’s Laufband; Schwitzi Schwitzi war angesagt :P! Nachdem das wohl anstrengendste für den Tag getan war, wurden erst einmal die verschwitzen Sportklamotten durch einen großen und megaflauschigen Bademantel getauscht :) (das wohl angenehmste Gefühl überhaupt!) Die Thermen-und Wohlfühloase streckt sich über 4.500 m² , auf der fünf Thermalwasserbecken einem jede Badevorliebe ermöglichen, daher war ich fast schon ein wenig überfordert was ich mir als erstes anschauen sollte! …

Zwischenbericht 1.0

Vor knapp einem Monat habe ich diesen Beitrag hier verfasst, English Version down below. Es ging um meine sportliche Vergangenheit, und das, was ich in den nächsten kommenden Wochen an sportlicher Aktivität erreichen wollte. Dieser Monat ist nun vorbei und es wird Zeit für meinen kleinen Zwischenbericht. Da ich diesen Blog großteils als mein Tagebuch für meine Gedanken, Inspirationen, Rezepte, Aktivitäten und Co sehe, werde ich nun auch mein sportliches Update natürlich hier verewigen. Ja ich lache und laufe gleichzeitig auf den Fotos. Keine Realität, aber beim Foto Shooting blieb mir durch die Witze meines Bruder nichts anderes übrig :P Was geschah: Ich habe mir vorgenommen mehr Laufen zu gehen, mich wieder mehr zu bewegen und den Sommer dazu zu nutzen. Was ich tat: Genau das :D Ich bin wirklich stolz, dass nun sagen zu können, aber ich habe es so gut wie es geht durch gezogen ! Da nächsten Monat die Uni wieder anfängt,und auch bald der Herbst und Winter naht (GOT :P ) weiß man nie, wie lang die Motivation (und auch das Wetter) noch …

FRIYA: Superfood,Supersache!

Neulich kam ein in blaues Papier eingewickeltes Paket an. Als ich es öffnete befand sich ein NOCH schöneres Geschenk darin, diese Friya-Box! Allein die Verpackung und Gestaltung gefiel mir schon so gut, dass ich sie glatt auf Instagram teilen musste. Was ist Friya? Friya ist ein Getränk, das auf Basis von Basilikumsamen hergestellt wird. Laut Friya selbst sind Basilikumsamen: leicht sättigend. unterstützen den Stoffwechsel. regulieren den Wasserhaushalt im Körper Philosophie hinter Friya: Der Name wurde von „Free Ya!“ abgeleitet und bedeutet so viel wie „Befrei Dich vom Stress, lass Dich inspirieren und genieße einen schöpferischen Moment ganz für Dich.“ Es geht also darum die Lebensqualität wieder in den Mittelpunkt zu setzen. Positive Aspekte von Friya: FRIYA … erfrischt und überrascht mit seiner einzigartigen Textur. ist leicht sättigend, enthält aber nur 34 kcal auf 100 ml. ist laktosefrei und vegan. braucht keinen zugesetzten Zucker – enthält von Natur aus Zucker. verzichtet auf Konservierungsstoffe. wurde gemeinsam mit Ernährungsexperten entwickelt. Meine Meinung: Ich persönlich bin völlig von Friya angetan. Es ist für mich wichtig zu wissen, dass hinter …

17 Wege, deinen Ökologischen Fußabdruck zu verkleinern (Teil I )

U m selbst nicht zu vergessen, hier und da vielleicht doch ein wenig umweltbewusster zu sein, hab‘ ich mir und somit euch eine kleine Liste an kurzen Tipps zusammen gestellt. Sie erinnert mich daran, ab und an doch wieder zu Recyclen und Dinge wieder zu benutzen, auch wenn ich selbst oft nicht daran denke ! Man ist sich selbst nicht bewusst, wieviel Energie und Wasser alleine durch eine Spülung oder 5 Minuten länger duschen verbraucht werden ! Wasser reduzieren. Unnötigen Konsum verringern. Sprich wenn man 1 Tasse Tee haben möchte, nicht das Wasser für 6 aufkochen! Wiederverwenden. Kaufe am besten Gegenstände, die du wiederverwenden kannst. Recycle. Recycling spart wahnsinnig Resourcen. Power Shower ! Dusch‘ für 3-4 Minuten. Wenn du 10 Minuten lange duschst, verbrauchst du im Jahr soviel Wasser, um 1 Pool füllen zu können. → Du kannst bis zu 15,000 Litern Wasser sparen Benutze eine gute Wasserdichtung ! So kannst du auch einiges an Wasser sparen. Nicht alles weg spülen ! Eine Toilettenspülung kann bis zu 12 Litern verbrauchen. Solarenergie ! Vorallem in der Hitze …