Blog, Entdecken
Hinterlasse einen Kommentar

Was man in den Wald hineinruft…#notizanmich

vanillaholica.com Winter See Landschaft Österreich Urlaub Natur

Kommt zurück, oder wie war das ? Naja, diese Art von Redewendungen und Sprüche zu merken ist definitiv nicht meine Stärke, aber so ähnlich hieß es auf jeden Fall.

Die Aussage, und da bin ich mir zu 99,9% sicher, dass ich diese noch richtig wiedergeben kann, ist jedoch, dass großteils das, was man von sich gibt oder das, was man austeilt, egal wann und egal wie wieder zurück kommt, und wenn es um dieses Karma, Schicksal, oder wie man es auch nennen mag geht, Leute, bin ich 100% Believer.

Ich, auch wenn es vielleicht für viele ein wenig egozentrisch oder gar naiv klingen mag,

„All das, was man von sich gibt, kommt wieder zurück“

glaube zu 100%, dass all das, was man von sich gibt, egal ob es jetzt nur lautlose Gedanken sind, und man jemanden vielleicht ganz unbewusst einen Aufstieg in der Karriereleiter wünscht, oder eben genau das Gegenteil, dass diese Person nicht von soviel Erfolg im Leben bereichert werden solle, sprich egal ob positiv oder negativ, alles im Leben wieder zurück kommt.

 

vanillaholica.com Winter See Landschaft Österreich Urlaub Natur

Dabei habe ich für mich jedoch festgestellt, dass es dabei um die wirkliche Intention „die Schwingung“ (Oh man, Vivi, was willst du denn jetzt schon wieder mit Schwingung?) dahinter geht, was ja irgendwie auch ein wenig logisch ist, wenn ich so darüber nachdenke!?

Weil wenn ich mich nur als Apostel ausgebe, und zwar liebevolle, aufmunternde und gar sympathische Worte äußere, jedoch hinter meiner Maske, niemanden genanntes wünsche, ich auch nicht erwarten kann, auch positives selbst zu bekommen, da die Beabsichtigung dahinter vielleicht eine andere war.

Ich kann ja keinen Kuchen erwarten, wenn ich Brot backe !

Ja wir sind alle nur Menschen, und perfekt sind wir gleich gar nicht, dass behaupte ich hier auch nicht, es ist unmöglich die ganze Zeit a la „Friede, Freude, Eierkuchen“ von einem Regenbogen auf den anderen zu springen, dabei Herzchen in die Luft zu schleudern und jedem nur Gutes, das Beste, und was man sonst noch braucht, zu wünschen.

Das geht nicht. Oder? Ich kann’s auf jeden Fall nicht, denn auch mir laufen Menschen über den Weg mit denen ich eventuell nicht auf der selben Wellenlänge bin, mit denen ich „nicht so gut kann, wie mit anderen “ (Hey, die Redewendung stimmt jetzt aber, oder ?) und ich bin mir sicher, dass euch bei diesen Sätzen auch eine Handvoll Leute einfallen, bei denen genau das ebenso zutrifft.

See-vanillaholica-Landschaft-Österreich

Jetzt ist ja nur die Frage, was tun. Ich bin ja immer noch der Überzeugung, dass alles, was ich von mir gebe auch zurück kommt, wenn ich nun eher negativ behaftet mit Menschen umgehe, die mir einfach nicht liegen, kommt dann auf mich auch eher Negatives zurück ? Mault man mich dann auch an ? Heißt man mich, was weiß ich alles ?

Laut der Theorie schon, darauf verzichten kann ich jedoch natürlich.

vanillaholica.com Winter See Landschaft Österreich Urlaub Natur

Die Lösung dafür habe ich noch nicht wirklich gefunden, wenn man jetzt alles so stehen lässt und laufen lässt kann es ja schnell zur Intoleranz oder gar Ignoranz führen, und so mag ich selbst ja auch nicht behandelt werden.

Vielleicht ist wirklich das beste für alle Seiten die Begegnungen ganz zu meiden, der Sache aus dem Weg zu gehen, Kontakt abzubrechen, Beziehung aufzulösen, und sich auf Dinge zu konzentrieren, die einem Kraft geben statt rauben ?

Maybe or maybe not.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s